Originale Rezepte aus  der Genussregion

 

GeNuss-Kipferl

von Cornelia Eckhart

 

Teig:

30 dag Weizenmehl

25 dag Butter

20 g Germ

1/16 Sauerrahm

1 Prise Salz

etwas Vanillezucker

Germ in etwas Milch auflösen. Alle Zutaten zu einem Teig kneten und 2 St.im Kühlschrank rasten lassen. In der Zwischenzeit die Fülle zubereiten. Den Teil in 3 Teile teilen, mit dem Nudelwalker in Streifen ausrollen und Dreiecke schneiden. Fülle in einen Spritzsack geben und auf die Dreiecke dressieren. Teig einrollen, Kipferl formen. Bei 180 Grad C ca. 15 Minuten backen.

Nussfülle: 25 dag geriebene Walnüsse, 15 dag Staubzucker

ein Schuss Rum, 1/8 l Milch.

Kastenienfülle: 25 dag Kastanienpürree, 15 dag Staubzucker

ein Schuss Rum, 2 Schuss Milch

**************************************

 
    Nuss-Strudel
    von Waltraud Fanovits

    Teig:
    55 dag glattes Mehl
    1 Packerl Trockengerm od. ½ Würfel Frischgerm
    10 dag Zucker
    12 dag Margarine
    2 Dotter
    ¼ l Milch
    Vanillezucker, Salz, Rum, Zitrone

    Fülle:
    15 dag geriebene Nüsse
    5 dag Zucker
    5 dag Brösel oder 12 Biskotten
    1/8 l Milch
    3 dag Margarine
    1 EL Honig
    Zitrone, Rum, Zimt, Nelken, Vanillezucker

    Alle Zutaten für die Fülle aufkochen, auskühlen lassen, auf den              Teig streichen und fest einrollen.